ÖKOPA / ÖKOPAplus

ÖKOPA / ÖKOPAplus

Ungelesener Beitragvon Administrator » So 26. Mai 2013, 10:34

BildBild

Bei dieser Art des Recycling, wird das Papier ohne "Deinking" oder "Bleiche" aus Altpapier hergestellt.

Aus ökologischer Sicht, ist es, laut Greenpeace, sozusagen die "Idealform des Recyclings".
http://www.greenpeace.de/themen/waelder ... es_papier/

Greenpeace Aachen veröffentlicht unter http://www.greenpeace-aachen.de/wald/re ... papier.php zur Herstellung
Durch Oberflächenleimung mit Naturstoffen entsteht ein umweltfreundliches Weiß


Diese Oberflächenleimung wird "Strich" genannt. Das "Weiß" ist also nicht im Papier, sondern wird durch die Leimung erzeugt.

Laut der Venceremos GmbH enthält dieser Strich Kaolin, Latex, Kreide und Stärke.
Obwohl diese Stoffe durchaus "Naturstoffe" sind, werden sie auch in der regulären Papierherstellung eingesetzt.
Die Verlinkungen in den Begriffen führen zum jeweiligen Wikipedia-Beitrag.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 308
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10

Zurück zu Umweltschutzzertifikate

cron