Deinking

Deinking

Ungelesener Beitragvon Administrator » So 26. Mai 2013, 10:19

"Deinking " ist ein Kunstwort aus dem Englischen. Es bezeichnet das Entfernen von vorhandener Druckfarbe auf einem bereits benutzten Papier.
Die deutsche Übersetzung müsste deshalb "das Entfärben" lauten.

Deinking = Entfernung von Farben
deinked = entfärbt

Beim Deinking werden diverse Stoffe zugesetzt, um die aufgebrachte Druckfarbe wieder möglichst gut aus dem zu recyclenden Paoier zu entfernen.
Die erste Stufe des Deinkings besteht in der Regel darin, dass man die Papierreste schreddert und dann in einem Wasserbad reinigt.
Hierbei wird das Material erst einmal von allen wasserlöslichen Druckfarben befreit.

Die nächsten Stufen erfordern dann schon Zusätze, die nicht immer umweltfreundlich sein müssen.
Man kann sowohl mit "ökologisch positiven" Substanzen deinken oder bleichen (z.B. Sauerstoff) als auch massive Ökokiller einsetzen.
Ob ein Recycling ökologisch verträglich erfolgt ist, kann man leider nur anhand der Zertifizierung erkennen.

Der Begriff "Deinking" selbst , lässt keinen Rückschluss darauf zu, dass das Recycling "umweltunfreundlich " erfolgt ist.

---

Es gibt natürlich immer noch die Bedenken, dass bereits das Deinking in einem Wasserbad nicht mit den ökologischen Grundsätzen vereinbar ist.
Diese Bedenken kann ich teilweise zerstreuen.

Die Technik der Wasseraufbereitung ist bereits so weit fortgeschritten, dass Farbreste durch spezielle Filter und Bakterien aus dem Wasser entfernt werden können.
Die Industrie kann dadurch bereits genutztes Wasser wieder in einen internen Kreislauf einspeisen und erneut nutzen, so dass nur sehr wenig Frischwasser benötigt wird.

Eindeutig bleiben nach jedem Deinking natürlich die gelösten Farben übrig. Diese müssen dann wieder in einem gesonderten Prozess recycled werden.
Dieses Farbenrecycling geschieht jedoch in einem anderen Wirtschaftsbereich, so dass es nichts mehr mit Papier zu tun hat.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 308
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10

Zurück zu Begriffe, Handhabung, Lagerung

cron