Wie viel Tinte/Toner ist bei einem Drucker dabei ?

Wie viel Tinte/Toner ist bei einem Drucker dabei ?

Ungelesener Beitragvon Administrator » Fr 10. Mai 2013, 22:52

Betrachtet man den Preis eines Druckers und der dazu gehörigen Tinte/Toner, kommt man vielleicht auf die Idee
"Statt einer neuen Kartusche, kaufe ich mir gleich einen kompletten neuen Drucker mit vollem Tank"


Denken Sie lieber nicht so.
Toner-Erstausrüster-Kartuschen sind baulich andere Kartuschen als die späteren Nachkäufe.
Sie haben eine eigene Bezeichnung. Diese OEM weist darauf hin, dass diese Kartusche eben später nicht mit der normalen Tonermenge gefüllt werden kann.
Sie werden also nicht "teilbefüllt", sondern es passt einfach nicht mehr hinein.

Die Füllung einer solchen Kartusche beträgt vielleicht 5-25% der einer Nachkauf-Kartusche.
Mit einem neuen Drucker bekommt man also nur eine Kartusche , die vielleicht als "Spaßanreiz" und "zum Ausprobieren" genügt.

Die Rechnung "neuer Drucker hat genauso viel Tinte/Toner und ist deshalb effektiv billiger", wird auf keinen Fall aufgehen.

Erstausrüster-Kartuschen sind aus dem Grund, dass sie später nicht mit der normalen Menge befüllt werden können, sogar beim Recycling problematisch.
Nur das Herstellerwerk nimmt sie (vielleicht) zur Wiederbefüllung zurück. Andere Sammelsysteme akzeptieren sie nicht oder verlangen sogar Entsorgungskosten dafür.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 308
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10

Zurück zu Tinten und Toner

cron