Wieso wird das Papier schräg eingezogen ?

Wieso wird das Papier schräg eingezogen ?

Ungelesener Beitragvon Administrator » Sa 11. Mai 2013, 10:15

Bei manchen Druckerherstellern taucht das Problem immer wieder auf: Nach einer gewissen Zeit wird das Papier immer leicht schräg eingezogen.

Bei Briefen und anderen Drucken, macht es sich kaum bemerkbar. Sobald man aber Drucke mit Rahmen hat, ärgert es doch.

In der Regel sind Drucker mit Papierfach betroffen, da hier das Papier zuerst aus dem Papierfach gezogen werden muss und dann eine Reihe von Transportrollen durchlaufen muss, bis es endlich an der Druckeinheit ankommt.

Das "Schrägziehen" tritt vorrangig dann auf, wenn die Transportrollen ungleichmäßig abgenutzt werden. Das hat mit der Bauart und der Konstruktion zu tun, die der Hersteller angewendet hat.
Da jeder Hersteller sein eigenes Prinzip hat, kann man dieses Problem dann auch immer wieder, unabhängig von der Baureihe feststellen.

Abhilfe schafft:
- die Einstellungen des Papierfachs so zu optimieren, dass die Begrenzungen ohne Spielraum zum Papier gesetzt werden.
- sich beim nächsten Mal für einen anderen Hersteller zu entscheiden


---------------

Eine weitere Fehlermöglichkeit besteht dann , wenn es zuvor einen Papierstau gegeben hat.
Eventuell ist beim Entfernen des Papiers ein Stückchen im Drucker verblieben und blockiert nun den Papiertransport.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, dass ein Fremdkörper in die Papierführung gefallen ist und den reibungslosen Papiertransport behindert.

In diesen Fällen sollte man den Drucker öffnen und alle Papierreste und Fremdkörper sorgfältig entfernen. Der Einsatz einer Staubsaugerdüse ist empfehlenswert wenn man den Fremdkörper zwar sehen, ihn aber nicht erreichen kann.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 311
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10

Zurück zu Drucker

cron