Tintendrucker oder Laserdrucker ?

Tintendrucker oder Laserdrucker ?

Ungelesener Beitragvon Administrator » Sa 11. Mai 2013, 00:04

Seitdem Laserdrucker auch schon zu privat bezahlbaren Preisen erhältlich sind, stellt sich die Frage immer mehr: Welche Druckerart ist empfehlenswert ?

Anschaffungskosten:
Ein Tintenstrahldrucker kostet in etwa so viel wie ein s/w-Laserdrucker.

TT-Kosten:
Tintenfüllungen sind preiswerter, müssen jedoch sehr oft nachgekauft werden, da eine Tintenfüllung nur einen Bruchteil soweit reicht wie eine Tonerfüllung.

Haltbarkeit von TT:
Tinte trocknet aus. Auch original verpackte Tintentanks sind irgendwann nicht mehr zu gebrauchen. Die Tanks haben ihre Flüssigkeit verdunstet.
Einmal in Betrieb genommen, trocknen Tinten relativ schnell ein und aus.
Es genügen oft schon wenige Wochen Nichtbenutzung, nach denen erst aufwendige "Reinigungsvorgänge" durchgeführt werden müssen, bis der Ausdruck wieder normal ist.

Toner trocknen nicht aus. Sie können sich zwar im Lauf der Zeit zersetzen ... jedoch geben selbst Alternativ-Hersteller oft schon eine 2-Jahre-Garantie. So lange kann man den Toner ungeöffnet lagern, ohne dass die Qualität nachlässt.

Verbrauch:
Tintenstrahldrucker "reinigen" die Kanäle immer wieder, indem sie sie mit Tinte "durchspülen".
Dieser Aspekt wird bei den meisten Verbrauchstest nicht berücksichtigt.
Durch diese "Spülvorgänge" geht viel der wertvollen Tinte ungenutzt verloren.
Effektiv ist deshalb ein Tintenstrahldrucker viel teurer im Verbrauch als ein Laserdrucker.

persönliche Empfehlung:
Wer extrem hochwertige Foto- und Farbausdrucke benötigt, für den führt kein Weg um einen Tintenstrahldrucker herum.
Die extrem hohen Kosten für Tinte, werden durch die hohe Qualität der Ausdrucke wettgemacht .

In den meisten Fällen, werden jedoch nicht so hohe Anforderungen gestellt.
Sowohl für einen Einzelplatzrechner als auch für ein Netzwerk, rentiert sich der Kauf eine Laserdruckers auf lange Sicht.
Je seltener er benutzt wird, desto mehr schlägt das Pendel sogar zu seinen Gunsten aus.

Zuhause genügt oft ein günstiger s/w-Laserdrucker. Wer hin und wieder auch Farbausdrucke benötigt,legt sich dann eben einen Farb-Laserdrucker zu.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 328
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10

Zurück zu Drucker

cron