Entstehung der Seite

Entstehung der Seite

Ungelesener Beitragvon Administrator » So 5. Mai 2013, 13:09

Die Idee zu dieser Spezialseite entstand im Mai 2010.

Viele Jahre lang zuvor hatte ich auch nur das gewusst, was man "ganz allgemein unter Papier versteht"und mir selbst auch die folgenden (im Nachhinein lustigen) Fragen gestellt:

- Papier ist Papier
- Weiß ist Weiß
- Ob "Opazität" was mit "Opalen" zu tun hat ?
- Was ist denn ein "Zieh-Wert" und gibt es auch einen "Drück-Wert" ?
- Was unterscheidet eigentlich verschiedene Papiere voneinander ?
- Wieso sind nicht alle Papiere für alle Arten des Schreibens geeignet ?
- Sind Druckerpapiere und Kopierpapiere nur für diese Geräte zu gebrauchen ?


Bereits 2004 konnte ich aber einige der Fragen (für mich) klären, da ich zu dieser Zeit mit der Herstellung von Papier zu tun hatte. Noch war es jedoch "Wissen, das man sonst nicht braucht ".

Anfang 2010 habe ich dann jedoch in der Papierverarbeitenden Industrie gearbeitet.
Ab diesem Zeitpunkt bekam ich Wissen, das man sehr gut auch für weitere Informationen gebrauchen konnte.
"Dieses Wissen ist auch nützlich für andere Menschen, die sonst nicht viel mit Papier zu tun haben "
Mein Interesse war geweckt und ich begann, mich auf Papier zu spezialisieren.

Mit den, dadurch erweiterten, Kenntnissen, wechselte ich erneut das Tätigkeitsfeld, so dass ich eine "geschlossene Wissenskette" von der Herstellung bis zur Anwendung vorweisen konnte.
Jetzt "lohnte es sich endlich", dieses (teilweise geheime Branchenwissen) auch an andere Menschen weiter zu geben. Jetzt konnten sie auch davon profitieren.

Im Dezember 2010 war es dann soweit:
Die "Vorgängerversion" dieser Seite entstand als "kleines Nebenprojekt" zu einer kleinen "Ratgeberseite". Als eins von vielen Bereichen, ist es jetzt noch unter "Ratgeber---Forum.de" zu finden.

Am Anfang dachte ich noch, es würde ein kleines Nebenprojekt bleiben und die Arbeiten daran, wären innerhalb von 1-2 Jahren abgeschlossen. Eigentlich war also ein "Ende der Arbeiten absehbar".
Im Laufe der Zeit merkte ich aber, dass es auch im Papier eine Technologie gibt, die sich kontinuierlich weiter entwickelt. Es einem befristeten Projekt wurde also ein Langzeitprojekt, dessen Ende nicht absehbar ist.

Bereits im November 2011 ergab sich aber ein Problem, das nicht lösbar war:
Das verwendete CMS/Forum akzeptierte mich nicht mehr als "Herrn und Meister". Ich konnte das Projekt also nicht weiter führen.

Auch wenn es seit dem 15. Oktober 2011 keine Aktualisierungen gab, habe ich die Fortsetzung nie aufgegeben.
Mittlerweile wurde die Seite (ganz ohne Werbung ) schon von Firmen als kleines "Papier-Wki" (Lexikon) empfohlen und es haben sich für jeden der Themenpunkte auch immer wieder mehrere Tausend Leser interessiert.
Das gab dann den Ausschlag, sie nicht weiter unaktualisiert zu lassen, sondern, alles noch einmal zu beginnen.

Mit dem Neuanfang sollte auch ein moderner Internetauftritt her.
Da es keine Mitwirkenden gab, wäre ein "Blog" eigentlich die geeignete Software gewesen.
Ein Blog ist jedoch kein System, das für so eine Themensammlung optimal ist.
Ich begann also viele Monate nach einer "besseren Software" zu suchen, installierte sie, schrieb die ersten Informationen ... und löschte dann das System wieder, weil die Übersicht beim Lesen fehlte.

Heute am 05.Mai 2013 beginnt es nun erneut von Vorne:
Das verwendete Forensystem bietet den nötigen Überblick und ein Zusatzmodul sorgt dafür, dass die Seite auch möglichst schnell durch mobile Endgeräte aufgerufen werden kann.

Mit dem Neuanfang kopiere ich aber nicht nur die alten Beiträge, sondern sie werden auch gleichzeitig auf den aktuellen Stand gebracht. Es hat sich viel getan "seit damals" und dem muss man auch Rechnung tragen.

Sobald diese Seite dann wieder alles enthält, wird zunächst die "alte Version" hier als Kopie erscheinen. Das dient dem Zweck, dass mich später keiner des Raubkopierens beschuldigen kann. Nach einer relativ kurzen Übergangszeit wird dann die "alte Version" von ihrem aktuellen Platz verschwinden, so dass es nur hier "die einzigen Originale" gibt.

Mit dem Abschluss dieser ersten Arbeiten wird es dann Zeit, an der "versprochenen Datenbank" weiter zu arbeiten. An ihr bin ich seit September 2010 dran und sie füllt sich immer weiter.

Damit es im Nachhinein keine Probleme geben kann, muss ich bei allen Aktionen aber immer darauf achten, dass ich keinesfalls aktuelles berufliches Wissen mit privaten Recherchen mischen darf.
Natürlich wäre es einfach, einfach technische Werte aus dem Gedächtnis aufzuschreiben. Dieses habe ich jedoch von Anfang an unterlassen. Werte und Wissen kommen nur aus Recherchen, die ich allein in meiner persönlichen Freizeit anstelle. Es ist allein mein "persönliches Know-How" , das ich weitergebe und kein irgendwie geartetes "Betriebsgeheimnis".

Wer dieses Thema gelesen hat, wird jetzt nachvollziehen können, dass die "ganze Seite" also nur privates Wissen enthält, das im Laufe der Jahre erworben wurde.
Ich recherchiere auch weiterhin, muss jedoch darauf hinweisen, dass ich manches Wissen nicht mit "Internetbeweisen" belegen kann.
Für manche Punkte wird diese Seite die erste Veröffentlichung sein. Es gibt also keine anderen Quellen dafür. Der Leser mag es glauben oder auch nicht.

Vielen Dank für Ihr Interesse
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 339
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10

Re: Entstehung der Seite

Ungelesener Beitragvon Administrator » Sa 12. Mär 2022, 01:15

Nach über einem Jahrzehnt haben sich die Grundlagen und Voraussetzungen geändert.
Diese Seite war immer vorrangig für professionelle Einkäuferinnen und Einkäufer von Kopierpapier gedacht.

Mittlerweile gibt es auch woanders ausführliche Informationen über Kopierpapier. In diesem Bereich ist dieses Forum also nicht mehr nötig.
Die aktuelle Lage (im Jahr 2022) macht weitere Preisprognosen unmöglich.
Die Liefersituation spitzt sich auch zunehmend soweit zu, dass man nicht mehr raten oder sagen kann als das was schon geschrieben wurde.

Die Zeiten haben sich geändert:
- Wer Papier braucht, muss sich jetzt wieder größere eigene Vorräte anlegen.
- Langzeitplanungen müssen kurzfristige Beschaffung ersetzen
- Spontane Bestellentscheidungen müssen langfristige Entscheidungsfindungen ersetzen
- Preisverhandlungen dürfen nur noch kurze Zeit dauern.

Weil der reale Nutzwert der Seite für professionelle Einkäufer zunehmend sinkt, denke ich nun daran, sie (als Einzelprojekt) über kurz oder lang einzustellen.
Der "Ratgeber Papier" wird zum Teil des älteren und größeren Ursprungsforums "Ratgeber---Forum.de" werden, das Sie unter https://ratgeber---forum.de finden können.

Als ein eigener, unten vielen Forenbereichen, wird es auch weiterhin immer mal wieder neue Informationen geben.
Das macht eine Systemumstellung im Hauptforum möglich, die für diesen Sommer geplant ist.

Sobald die Integrierung geklappt hat, wird es hier auch eine entsprechende Information geben. Später wird diese Internetadresse automatisch in den neu entstandenen Bereich führen.

Für an der Domain Interessierte:
Die Domain "Ratgeber---Forum.net" wird dadurch nicht gleichzeitig/direkt aufgegeben. Anfragen können gerne aber ab Einstellung dieses Forums gestellt werden.
Da es eine Wechselwirkung der Reputation beider Domains zueinander ergibt, wird erwartet, dass Interessenten ähnliche Projekte planen, die der allgemeinen Information zur Verfügung stehen sollen. Sie erhalten schließlich eine Domain, die in einem Atemzug zusammen mit der "DE-Adresse" in den Suchmaschinen auftaucht.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 339
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10


Zurück zu Wissenswertes

cron