Aschegehalt

Aschegehalt

Ungelesener Beitragvon Administrator » Do 9. Mai 2013, 21:28

Irrtümlich wird oft angenommen, dass dieser Begriff audrückt, dass bei der Papierherstellung Asche beigesetzt wird.

Der Begriff bezeichnet aber nur die Menge der zugesetzten Füllstoffe.
Hierzu wird das Papier "verascht" ( = verbrannt). Der "Aschegehalt" ist also keine Aschemenge, sondern die Menge der Zusatzstoffe.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 308
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10

Zurück zu Technische Werte

cron