Qualitätsstufen: A-, B- , C-Qualität und 1,2,3,4,5

Qualitätsstufen: A-, B- , C-Qualität und 1,2,3,4,5

Ungelesener Beitragvon Administrator » Do 9. Mai 2013, 22:16

Allgemein besteht die Annahme, dass es 3 Qualitäten geben würde.
A = Sehr gut
B = mittlere Qualität
C = Standard oder untere Qualität

Diese Annahme ist nicht korrekt.
Wenn man wirklich Qualitätsstufen standardisieren wollte, würde das "ABC" nicht ausreichen. A, B, C - Qualität ist kein Kriterium um ein "gutes Papier" zu erkennen.

Womit vergleicht man eigentlich , wenn man die verschiedenen "Qualitäten" einsortiert ?
Für die Klassifizierung orientiert man sich am "kleinsten gemeinsamen Nenner" und das ist der Weißegrad in CIE

A-Qualität :160 - 169 CIE
B-Qualität : 151 - 159 CIE
C-Qualität : 140 - 150 CIE

Doch es gibt auch Papiere, die mehr als 169 CIE haben. Diese werden einfach mit der "normalen A-Qualität" zusammen genannt. Eigentlich gebührt ihnen aber eine bessere Klassifizierung z.B. A+

Aber auch unter post-consumer-Recyclingpapieren gibt es Spitzenpapiere.
Hier hat sich das A/B/C-Schubladendenken jedoch bisher noch nicht durchgesetzt.

Natürlich gibt es auch neue Papiere, die "fail" sind. Sie erreichen "Weißegrade" die eines Recyclingpapieres würdig sind ... unterhalb von C gibt es jedoch keine Qualitätsstufe mehr.

Das war jetzt aber der letzte Stand vom 28.02.2011 aus der Vorgängerseite.


Seit damals hat sich aber ein weiter gehende Sortierung etabliert, die jetzt auch die Weißegrade oberhalb von 169 CIE und unter 140 CIE umfasst

Die neue Klassifizierung unterteilt die CIE-Weißegrade jetzt in die Klassen von 1 - 5.

1 = 170 -179 CIE
2 = 160 - 169 CIE
3 = 150 - 159 CIE
4 = 140 - 149 CIE
5 = 130 - 139 CIE

Die "Messlatten" haben sich so verschoben, dass die neuen (zusätzlichen) CIE-Stufen der einzige Anhaltspunkt für eine "neue Klassen-Sortierung" sind:
"Das beste Papier" ist die "Klasse 1"... und noch weißer als bisher.
"Das einfachste Papier" ist die "Klasse 5" .. und setzt neue CIE-Maßstäbe daran, dass es auch ein "dunkles Weiß" gibt *lach*

Man kann diese Sortierung NICHT entsprechend dem deutschen Schulnotensystem benutzen.
Die "Klasse 1" ist zwar die mit dem allerhöchsten Weißegrad und die schlechteste ist "Klasse 5". Klasse 3 + 4 sind jedoch beide die Mittelklasse und ab der "Klasse 2" kommt man in einen CIE-Bereich, der den "besonderen Anwendungen" vorbehalten ist.
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 308
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:10

Zurück zu Technische Werte

cron